EmptyName 123re1.jpg

“Mode ist mehr als nur Kleidung. Es ist die Expression aus

Lebensgefühl und Empfindung.”

Zwei Frauen, zwei starke Persönlichkeiten, eine Familie, eine Vision - anel. Hinter dem neuen Label anel verbirgt sich stilvolle Mode. Entworfen und designt, sowie handgefertigt von der gelernten Schneiderin Elena und ihrer Tochter, Modedesignerin Anastasia Seemann. Nach der Immigration aus Kasachstan nach Berlin im Jahr 1997, erfüllte sich Elena mit einer eigenen Schneiderei Ihren Traum. Anastasia, die mit einem ausgeprägten Sinn für Mode aufwuchs, sammelte nach Ihrer Modedesignausbildung zunächst Erfahrungen in renommierten Modehäusern in Berlin und München. Trends, ausgefallene Schnitte und qualitativ hochwertige Stoffe motivierten Anastasia schließlich zu der Idee, ihr eigenes Modelabel zu gründen, dabei spielten große Namen wie Chanel und Balmain eine prägende Rolle. Ihre Zeichnungen setzte Sie in ihrem Atelier in Berlin, gemeinsam mit ihrer Mutter in Schnitte um, bis die erste Kollektion für anel entstand.

studio183_anel.jpg

„Qualität definiert Mode“

Das was über die Jahre in vielen Marken verloren gegangen ist, bringt anel nun wieder in die Hauptstadt Berlin zurück. Das Konzept, Frauen stilvoll und elegant zu kleiden, schafft das Label durch ausgewählt hochwertige Stoffe und einer guten Verarbeitung. Jedes Kleidungsstück hat seine eigene Identität - klare, weich fallende Linien. Das Brand anel definiert sich nicht über Masse und Preis sondern setzt auf Qualität und präzise Handarbeit.

Foto: STUDIO183